Melde dich mit deinem myHealthbox Konto an

Passwort vergessen? oder

Traumeel - Tabletten

Gebrauchsinformation

                                                                                        1/4

            GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

                                          Traumeel®-Tabletten

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige
Informationen für Sie.
Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen
Behandlungserfolg zu erzielen, müssen Traumeel-Tabletten jedoch vorschriftsgemäß
eingenommen werden.
-    Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals
     lesen.
-    Fragen Sie Ihre Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat
     benötigen.
-    Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder innerhalb von 7 Tagen keine
     Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
-    Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie
     Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind,
     informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:
1.   Was sind Traumeel-Tabletten und wofür werden sie angewendet?
2.   Was müssen Sie vor der Einnahme von Traumeel-Tabletten beachten?
3.   Wie sind Traumeel-Tabletten einzunehmen?
4.   Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5.   Wie sind Traumeel-Tabletten aufzubewahren?
6.   Weitere Informationen


1.   WAS SIND Traumeel-Tabletten UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?
Traumeel-Tabletten sind ein homöopathisches Kombinationsarzneimittel. Solche Arzneimittel
setzen sich aus verschiedenen homöopathischen Einzelmitteln zusammen, deren
Arzneimittelbilder einander ergänzen.
Die Homöopathie versteht sich als Regulationstherapie bei akuten und chronischen
Krankheiten.

Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu
gehören stumpfe Verletzungen wie Verstauchungen, Verrenkungen, Prellungen,
Blutergüssen, Abnützungserscheinungen an Knochen und Gelenken.

Die Anwendung dieses homöopathischen Arzneimittels in den genannten
Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf homöopathischer Erfahrung.

Bei schweren Formen dieser Erkrankungen ist eine klinisch belegte Therapie angezeigt.

2.   WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON Traumeel-Tabletten BEACHTEN?
Traumeel-Tabletten dürfen nicht eingenommen werden,
- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen
   Bestandteile von Traumeel-Tabletten sind.
Traumeel-Tabletten sind bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Arnica (Arnika),
Calendula (Ringelblume), Achillea (Schafgarbe), Chamomilla (Kamille) oder andere
Korbblütler nicht anzuwenden.

Aus grundsätzlichen Erwägungen darf Echinacea nicht angewendet werden bei
fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnliche
Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen),


936288_F_GI_11-04-07_Traumeel-Tabletten
                                                                                         2/4

Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektionen oder
anderen chronischen Viruserkrankungen.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Traumeel-Tabletten ist erforderlich,
- wenn die Beschwerden trotz Behandlung länger als 7 Tage anhalten osder bei schwerem
   Krankheitsgefühl ist eine ärztliche Beratung dringend erforderlich.

Bei Einnahme homöopathischer Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschwerden
vorübergehend verschlimmern (Erstreaktion). Das Arzneimittel ist dann abzusetzen. Nach
Abklingen der Erstreaktion kann das Arzneimittel wieder eingenommen werden. Bei
neuerlicher Verstärkung der Beschwerden ist das Arzneimittel abzusetzen.

Jede längere Behandlung mit einem homöopathischen Arzneimittel sollte von einem
homöopathisch erfahrenen Arzt kontrolliert werden, da bei nicht indizierter Einnahme
unerwünschte Arzneimittel-Prüfsymptome (neue Symptome) auftreten können.

Die Anwendung von Traumeel-Tabletten bei Kindern unter 2 Jahren wird nicht empfohlen, da
keine ausreichenden Daten vorliegen.

Bei Einnahme von Traumeel-Tabletten mit anderen Arzneimitteln
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind keine bekannt.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen
/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen /angewendet haben, auch wenn es sich um nicht
verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei Einnahme von Traumeel-Tabletten zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
In der Homöopathie ist bekannt, dass die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels
durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und
Genussmittel wie z. B. Kaffee, Zigaretten, Alkohol ungünstig beeinflusst werden kann.

Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln während der Schwangerschaft und
Stillzeit Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Zur Anwendung von Traumeel-Tabletten während der Schwangerschaft und Stillzeit liegen
keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es sollen daher während der Schwangerschaft
und Stillzeit nicht angewendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Traumeel-Tabletten haben keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von
Maschinen.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Traumeel-Tabletten
Traumeel–Tabletten enthalten Laktose.
Bitte nehmen Sie Traumeel–Tabletten erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen
bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden.

3.    WIE SIND Traumeel-Tabletten EINZUNEHMEN?
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wenden Sie Traumeel-Tabletten immer genau nach
Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker
nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, ist die übliche Dosis::

Erwachsene ab 18 Jahren nehmen: 3-mal täglich 1 Tablette
Im Akutzustand: alle 1-2 Stunden max. 8-mal täglich1 Tablette

Kinder und Jugendliche:

936288_F_GI_11-04-07_Traumeel-Tabletten
comments powered by Disqus

Warnungen


Es gibt keine neuen Sicherheitswarnungen betreffend dieses Produktes.